Online Now! ist weiterhin betriebsbereit trotz Corona-Krise

Online Now! beoachtet die aktuelle Situation bezüglich des Coronavirus sehr genau. Zur weiteren Aufrechterhaltung der Betriebsbereitschaft und zum Schutz unserer Mitarbeiter haben wir bereits verschiedene Maßnahmen getroffen.

Der Schutz unserer Mitarbeiter und die Aufrechterhaltung der geschäftskritischen Prozesse stehen bei uns an erster Stelle. Um unsere Kolleginnen und Kollegen bestmöglich zu schützen und eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, arbeiten alle Mitarbeiter seit 17. März 2020 im Homeoffice.

Bereits im Vorfeld wurden Schutzmaßnahmen getroffen. Zu nennen sind u.a. zusätzliche Hygienemaßnahmen am Arbeitsplatz und in den Geschäftsräumen, rigorose Einschränkungen bei Dienstreisen und bei persönlichen Besprechungsterminen mit Kunden sowie die Vorgabe zur Selbstisolation unserer Mitarbeiter bei Verdachtsmomenten. Letztere sind glücklicherweise bislang nicht aufgetreten.

Für unsere operativen Aktivitäten gibt es Betriebskontinuitätspläne, welche die Bereitstellung der erforderlichen technischen Ausstattung für die Arbeit an Standorten außerhalb der Online Now! Geschäftsräume einschließen. Alle notwendigen Arbeiten können im Homeoffice erledigt werden. Dies umfasst auch die laufende Überwachung der technischen Infrastruktur (insbesondere DNS, Mail- und Webserver).

Für Fragen stehen Ihre gewohnten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner auch weiterhin über E-Mail und Telefon (unter den Ihnen bekannten Rufnummern) sowie über kontakt(at)online-now(dot)de zur Verfügung. Sollten Sie im Einzelfall Ihre Kontaktperson bei Online Now! nicht unmittelbar telefonisch erreichen, senden Sie ihr Anliegen bitte per E-Mail.

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter ist die Grundlage der Bereitstellung unserer Leistungen für unsere Kunden. 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und für Ihre Zusammenarbeit in dieser Sondersituation.