Mit WECOBIS, dem webbasierten ökologischen Baustoffinformationssystem, stellt der Bund ein Online-Hilfsmittel bereit, das bei ökologischen und gesundheitsrelevanten Fragestellungen zur Bauproduktfindung wichtige Daten und Informationen zur Verfügung stellt. Online Now! hat im Jahr 2012 den Relaunch des Portals entwickelt und es im Jahr 2013 um Komfortfunktionen ergänzt.

Die Aufgabe

Zunächst bestand im Jahr 2012 die Aufgabe in der Umstellung vom dem Java basierten Jahia xCM Content Management System (CMS) auf TYPO3 CMS. Weiterhin sollten eine neue Inhaltsstruktur, ein neues Layout und ein Vergleichsmodul für verschiedene Baustoffe entwickelt werden.

Nach der Präsentation zur BAU 2013 Messe sollte im zweiten Schritt die Benutzerfreundlichkeit (Usability) erhöht werden. Diese sollte durch zahlreiche Komfortfunktionen für registrierte Benutzerinnen und Benutzer unter dem Oberbegriff myWECOBIS erreicht werden.

Unsere Lösung

Als TYPO3 Agentur in Berlin hat Online Now! zunächst einen Konverter für die über 1.000 WECOBIS Dokumente vom Jahia xCM System in das TYPO3 System entwickelt. Parallel hat Online Now! das Ministerium bei der Neustrukturierung der Inhalte beraten.

Ergebnis ist eine komplette Überarbeitung von Inhaltsstruktur und Navigation. Das Webdesign des Portals wurde von dem Online Now! Partner Finedesign entworfen und von Online Now! bei der TYPO3 Programmierung umgesetzt.

Das TYPO3 Content Management System wurde von Online Now! umfänglich angepasst und für die komplexe Verzeichnisstruktur mit einen Erweiterungen (TYPO3 Extensions) versehen. Die im Ministerium sowie auch bei der Bayerischen Architektenkammer als Kooperationspartner wurden von Online Now! als „TYPO3 Redakteure“ geschult.

In der zweiten Projektphase hat Online Now! zahlreiche myWECOBIS Komfortfunktionen wie Merklisten, Media Pool, FAQ Bereich sowie insbesondere die komplexe WECOBIS Projektmappe in TYPO3 entworfen und programmiert:

Diese Funktionen brachten erhebliche Vorteile für Planerinnen und Planer: Bislang mussten sie die in WECOBIS enthaltenen Informationen entweder ausdrucken und zu ihren schriftlichen Projektunterlagen abheften, als PDF-Datei im eigenen IT System speichern oder sich zumindest als Lesezeichen im Browser setzen. Über allfällige Änderungen der WECOBIS-Information wurden sie kaum  informiert und konnten diese so auch nicht in ihre Planung aufnehmen.

Die von Online Now! entwickelte myWECOBIS Projektmappe ermöglicht es den Planern erstmalig, WECOBIS Inhalte in ihrer jeweils aktuellen Version mit eigenen Projekten und eigenen Planungsunterlagen zu verknüpfen. Dies geschieht über die Einrichtung einer individuellen Projektmappe für jedes Projekt.

Online Now! auch für das Hosting dieser Plattform zuständig.

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit beschäftigt an den Dienstorten in Berlin und Bonn arbeiten rund 980 Menschen. Zum Geschäftsbereich des Bundesumweltministeriums gehören drei Bundesämter mit zusammen mehr als 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern: das Umweltbundesamt, das Bundesamt für Naturschutz sowie das Bundesamt für Strahlenschutz.