Online Now! wurde vom International Tracing Service (ITS) mit Sitz in Bad Arolsen mit der Entwicklung und Programmierung einer mehrsprachigen e-Guide Onlineanwendung zur Darstellung + Beschreibung historischer KZ-Dokumente beauftragt. Vom Nutzer können nach Bedarf umfangreiche Detailinformationen zum Verständnis der Dokumente (z.B. einer Häftlingspersonalkarte) abgerufen werden, ebenso Links zu thematisch verwandten Inhalten.

Besonderheiten sind die visuelle Suche anhand des Aussehens der ganz unterschiedlichen Dokumente sowie auch die Volltextsuche. Auf eguide.its-arolsen.org können Sie den e-Guide selbst erkunden.

Online Now! hat dieses komplexe Projekt mit dem TYPO3 Content Management System (Version 8.7) realisiert. Das Layout wurde von unserem Partner finedesign – Büro für Text & Gestaltung, Berlin entworfen, mit welchem wir, gemeinsam mit den Kunden, auch die Konzeption dieses Portals entwickelt haben.

Christiane Weber, wissenschaftliche Mitarbeiterin beim ITS und Projektkoordinatorin: „Es ist kaum zu glauben, was eine kleine Markierung oder eine Abkürzung über das Schicksal eines KZ-Häftlings aussagen kann und wieviel besser man die Dokumente versteht, die im ITS Archiv verwahrt werden, wenn man weiß, in welchem Kontext sie in den Konzentrationslagern genutzt wurden. Der e-Guide hilft dabei durch seine klare und übersichtliche Struktur. Vor allem die Idee der overlays erlaubt es, dass die Nutzer*innen selbst entscheiden, welche Informationen sie benötigen. Vom Schüler bis zur Geschichtsexpertin bietet der e-Guide allen neues, gut verständliches und durchdacht dargestelltes Wissen.“

Der International Tracing Service (ITS) ist ein Archiv und Dokumentationszentrum über NS-Verfolgung und die befreiten Überlebenden. Aus mehr als 30 Millionen Dokumenten erhalten ehemals Verfolgte und ihre Nachfahren Informationen zur Inhaftierung, Zwangsarbeit sowie der Nachkriegsunterstützung durch die Alliierten. Das Archiv ist zugleich die Grundlage für Forschung und Bildung. Der ITS wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) finanziert.

Weitere Informationen zum International Tracing Service (ITS) :
www.its-arolsen.org